Retriever sucht Frau!

Hier stelle ich den Golden Retriever-Rüden Ansago's Braveheart "Balou" vor!

 

Balou hat eine sehr umfangreiche und intensive Ausbildung genossen und steht nun für die jagdliche Leistungszucht zur Verfügung.

Er wohnt bei mir, wenn seine Besitzer in Urlaub fahren und deshalb kenne ich Ihn und sein ausgezeichnetes Wesen bestens.

 

Es macht eine riesen Freude ihn zu fotografieren, die eleganten Bewegungsabläufe festzuhalten.

 

Vor kurzem habe ich ihn fotografiert und möchte hier die Ergebnisse vorstellen. Ich denke man kann sich anhand der Bilder gut vorstellen,

welche Arbeitsfreude und Passion diesen Hund auszeichnet.

 

Es ging los mit der Ankunft im Revier. Wie es sich gehört, verlässt der Hund das Auto erst nach dem Befehl.

Es ist immer sehr gefährlich, wenn Hunde einfach aus dem Auto springen, zu groß die Gefahr, daß ein Unfall passiert.

Ich machte mit meinem Schwager aus, daß ich von drei rückwärts zähle, dann sollte er den Befehl geben.

Zeit für den Fotografen, sich fertig zu machen:

 Nun folgte der Befehl und nach einmaligem Versuch und etwas Glück hatte ich alles auf der Karte:

Zur Einstimmung bekommt er gleich einen Enten-Dummy und darf ein paar mal Apportieren, um den ersten "Dampf" abzulassen.

Balou ghört zu den Hunden, denen das Arbeiten Spaß macht, für den es kein "Zwang" ist. Ich denke man kann dies auf den Bildern gut erkennen.

Mein Schwager hatte sich ein Bild gewünscht, auf dem das Aufnehmen des Dummy's gut zu sehen ist.

Obwohl meine Kamera 8 Bilder pro Sekunde schafft, waren mehrere Versuche dazu nötig.

Beim oberen Bild sieht man den letzten Spung, vor dem Aufnehmen.

Hier ist nun eine Aufnahme gelungen:

Auch hier, fast, zumindest.

Und unverzüglich geht es zurück zum Führer. Viele Hunde verweilen dabei erst einen Augenblick, orientieren sich scheinbar erst neu, um zurückzulaufen.

Er startet durch, wie eine Rakete.

Hier eine interessante Serie:

Sehr schön finde ich immer die Situation, wenn ein Hund in meine Richtung läuft, so wie hier, in dieser Serie:

Für gute Arbeit gibts natürlich Lob und Zuneigung zwischendurch:

Und ich wünsche mir noch ein Bild, bei dem der Hundeflüsterer mal endlich sein Geheimnis preisgibt, wie gute Hundeausbildung funktioniert.

Natürlich so:

"Ein Hund ist auch nur ein Mensch" und braucht genaue Instruktionen!

Mein Schwager will noch Aufnahmen vom "Einweisen". Dabei schickt man den Hund zum Suchen in eine bestimmte Richtung los, so wie hier:

Und nun ein paar Impressionen von der Arbeit mit dem Dummy:

Ich persönlich habe mir noch ein paar Sprungaufnahmen gewünscht. Leider lag kein Baumstamm auf einer Wiese

und im Wald hätte ich zu wenig Licht gehabt. Deshalb entschied ich mich für einen Graben.

Zuletzt wollte ich noch ein paar "Wischer" versuchen, um die die Schnelligkeit des Hundes darzustellen:

Und hier noch ein paar "jagdliche" Motive, die nicht fehlen sollten, so finde ich:

Den Abschluß sollen Portaits vom schönen und ausdrucksstarken Rüden-Haupt bilden.

Balou wünscht nun allen ein frohes und besinnliches Weihnachten 2011 und erinnert höflich daran,

daß er noch auf der Suche nach einer Freundin ist.

Liebe nicht ausgeschlossen!!!

 

Nach oben